1984
Gründung

Im Jahre 1984 wurde die Jugendblaskapelle Eggstätt aus einem Wahlversprechen heraus im Gasthof zur Linde gegründet. Robert Westermeier und Helmut Grieß haben mit viel Engagement und Unterstützung durch Eltern und Spendern das Orchester in der mühsamen Anfangszeit aufgebaut. Mit vielen kleinen Auftritten machten sich die musikalischen Talente schnell einen guten Namen in unserer Region. Durch viele Proben und Auftritte konnte das Niveau von Jahr zu Jahr verbessert werden.

1988
Peter Gasser als neuer Dirigent

1988 kam Peter Gasser als neuer und junger Dirigent aus München zur Jugendblaskapelle. Er formte das Orchester mit seiner großen musikalischen Bandbreite. Diese reicht von bayerischer Marschmusik, Polka, Unterhaltungsmusik über feierliche, klassische Stücke bis zu Musical- und Filmmusik. Auch an Titel aus dem Rock- und Popbereich oder den Bigbandstil traute sich die Kapelle heran.

jährlich organisierte Konzerte

Die Kapelle spielt bei vielen Festen und Kurkonzerten in der Umgebung auf. Ein besonderer Höhepunkt sind die jährlich organisierten Konzerte in der Hartseehalle, welche unter wechselnden Themen stattfinden.

Auslandsreisen

Bei den Musikern beliebte Höhepunkte sind unsere Konzertreisen. Hierbei reiste die Kapelle nach Italien, Österreich, Frankreich, Ungarn, Israel und in die USA. Der Austausch mit Musikern aus anderen Ländern ist ein anregendes und freudiges Erlebnis, wobei enge Kontakte und Freundschaften entstanden.

Patenschaft mit Obing

Eine besondere Freundschaft mit einer Patenschaft entwickelte sich mit der Obinger Musikkapelle, deren Leiter Frank Schöftenhuber als Jugendlicher in der Eggstätter Musikkapelle seine Laufbahn begann.

1991
TV-Auftritte

Die Kapelle kann auf zwei TV-Auftritte zurückblicken. 1991 gab man den bayerischen Defiliermarsch im ZDF bei der Sendung "tele-illustrierte" zum Besten. Acht Jahre später war dann der zweite Auftritt bei der "Volkstümlichen Hitparade" im ZDF.

2009
Umbenennung

Im Laufe der Zeit wurden die jugendlichen Musiker älter, weshalb der Name „Jugendblaskapelle“ nicht mehr ganz passend war. So beschloss die Vorstandschaft um Annemarie Plank 2009 die Umbenennung in „Musikkapelle Eggstätt“.

2014
30-jähriges Jubiläum

Wunschkonzert zum 30-jährigen Jubiläum 2014 unter dem Motto „Sie wünschen, wir spielen“

Bei allen Auftritten zuvor wurden Stimmzettel verteilt, auf denen die beliebtesten Stücke ausgewählt werden konnten. Am Konzertabend wurden dann die Lieder mit den meisten Stimmen aufgeführt.